Künstliche Gravitation – Werden wir Elysium?
Photo by Pixabay

Künstliche Gravitation – Werden wir Elysium?

Nachdem wir immer darüber sprechen, das Weltall zu besiedeln und in Raumschiffen zu leben, die Träume von Visionären wie Elon Musk zu teilen, hast du jemals darüber nachgedacht, wie diese Konzepte aussehen könnten? Stell dir vor, um den Weltraum zu besiedeln, kann man im ersten Schritt ein Raumschiff verwenden. Vergleich das mal mit den unzähligen Weltraumfilmen die du wahrscheinlich in der Vergangenheit angesehen hast. Wie du siehst, haben diese alle künstliche Gravitation am Start und laufen durch die Gegend, arbeiten, wie auf der Erde, während man nur an Bord eines riesigen Raumschiffes ist.

0 Kommentare
Erde 2.0 – Planeten in Gliese 581
Photo by Riccardo Bresciani

Erde 2.0 – Planeten in Gliese 581

Wir sind nicht im Zentrum, noch sind wir alleine. Andere Erden existieren. Worüber ich spreche sind Exoplaneten, welche der Erde ähnlich sind und sich im Orbit einer anderen Sonne befinden, gerade in der richtigen Distanz für flüssiges Wasser und der Fähigkeit menschliches Leben zu beherbergen. Selbst wenn wir bisher keine fortgeschrittenen Alien Zivilisationen gefunden haben, Planeten die in der Lage sind solche zu beheimaten, sehr wohl.

0 Kommentare
Die Dyson Sphäre – Sprung der Menschheit in den Weltraum
Photo by Wendy Wei

Die Dyson Sphäre – Sprung der Menschheit in den Weltraum

Stell dir vor, die Menschheit könnte es hinbekommen Kriege, Rassismus, politisches Gewäsch und Hass auf Eis zu legen und die Umwelt des Planeten retten, während sie in Frieden und Einheit als eine einzige Spezies zusammenarbeitet. Wenn das so wäre, wäre die Menschheit in der Lage ein Typ I zu werden und den letzten Tropfen Energie, den die Erde zur Verfügung hat zu nutzen. Eine Dyson Sphäre ist ein Theorem, welches von dem sehr berühmten Physiker Freeman Dyson im Jahre 1960 vorgestellt wurde. Es ist eine Superstruktur. Wir bauen sie nahe einer Sonne und sie ist in der Lage alle Energie die die Sonne ausstrahlt einzufangen und zur Erde zu schicken.

0 Kommentare
Die Kardaschow Skala – Dämmerung intergalaktischer menschlicher Evolution?
Photo by Sunbae Legacy

Die Kardaschow Skala – Dämmerung intergalaktischer menschlicher Evolution?

In diesem Beitrag ziele ich nicht auf die transhumanistische Bewegung ab (welche sicherlich ein Thema in späteren Beiträgen werden wird), sondern ich will euch die Arbeit von Nikolai Kardaschow (engl. Kardashev), einem sowjetischen Astronomen vorstellen, welcher eine Methode zur Messung des gesamten Fortschrittes einer Zivilisation (in diesem Fall der Menschheit) vorgeschlagen hat. Nikolai Kardaschow hat sich die so gennannte Kardaschow-Skala ausgedacht, welche hypothetische Maße sind, welche sich am Energiebedarf einer gesamten Zivilisation aus kosmischem Blickwindel orientiert.

1 Kommentar
Realitätscheck: Bones – Auf Knochen geschnitzte fraktale Schadsoftware Teil 3
Photo by Iván Rivero

Realitätscheck: Bones – Auf Knochen geschnitzte fraktale Schadsoftware Teil 3

Alle von uns kennen QR-Codes, diese kleinen lustig aussehenden Boxen, welche, wenn man diese scannt uns auf eine Website oder zu anderweitigen Informationen führen. Ich werde nicht zu tief in deren exakte Funktionalität eintauchen. Du findest schwarze und weiße Boxen in einem QR-Code, welche durch deine QR-Code-Lese App als Bits (Weiß = 0, Schwarz = 1) ausgelesen werden und eine Adresse einer Website oder Sonstigem anzeigt. Was hat das nun mit unserem Mordopfer zu tun?

0 Kommentare
Realitätscheck: Bones – Auf Knochen geschnitzte fraktale Schadsoftware Teil 2
Photo by Renato Danyi

Realitätscheck: Bones – Auf Knochen geschnitzte fraktale Schadsoftware Teil 2

Herzlich willkommen zu deiner geführten Tour durch eine Fox Network TV Serie, Anthropologie, den menschlichen Körper, fraktale Geometrie der Natur, Mathematik, Computerwissenschaften, Signal- und Bildverarbeitung und Hardware-Wartung während man einen Mörder fängt! Lasst uns mit den Knochen beginnen, welche der Killer verwendet hat.

0 Kommentare
Realitätscheck: Bones – Auf Knochen geschnitzte fraktale Schadsoftware Teil 1
Photo by Mitja Juraja

Realitätscheck: Bones – Auf Knochen geschnitzte fraktale Schadsoftware Teil 1

Ungewöhnliches Thema für einen Zukunfts-Blog, ich weiß. Also, warum eine Fernseh-Serie? In Kürze: Mörderisches Computergenie graviert Computer Code als fraktales Muster auf einen Knochen seines Opfers. Die „Guten“ scannen die Knochen und ihr Computer geht in die Luft und hindert sie daran, das Opfer zu rekonstruieren und zu identifizieren. Klingt für mich auch perfekt legitim, ich mache solche Dinge auch immer den ganzen Tag. Nicht! Daher habe ich mich entschieden, dir einen groben Realitätscheck dieser Konzepte zu liefern, da es im echten Leben durchaus Dinge wie fraktale Verschlüsselung gibt (ja, auch außerhalb des Reiches von USS-Enterprise-E gegen die Borgs).

0 Kommentare
Menü schließen
Deutsch
English (UK) Deutsch