Künstliche Gravitation – Werden wir Elysium?

Leben ohne Gravitation

Nachdem wir immer darüber sprechen, das Weltall zu besiedeln und in Raumschiffen zu leben, die Träume von Visionären wie Elon Musk zu teilen, hast du jemals darüber nachgedacht, wie diese Konzepte aussehen könnten?

Wir wissen von der ISS, dem Weltraumlabor, welches auch für extensive Erforschung der Effekte von Schwerelosigkeit auf den menschlichen Körper genutzt wird, dass Schwerelosigkeit unsere Gesundheit in einem negativen Maß beeinflussen kann.

Daher, ohne Gravitation, die Astronauten oder Bewohner mehrmals täglich trainieren müssen, um in Form zu bleiben.

Stell dir vor, um den Weltraum zu besiedeln, kann man im ersten Schritt ein Raumschiff verwenden. Vergleich das mal mit den unzähligen Weltraumfilmen die du wahrscheinlich in der Vergangenheit angesehen hast.

Wie du siehst, haben diese alle künstliche Gravitation am Start und laufen durch die Gegend, arbeiten, wie auf der Erde, während man nur an Bord eines riesigen Raumschiffes ist.

Alles Science Fiction?

Eigentlich nicht!

Es gibt viele Konzepte zur Auswahl, welche künstliche Gravitation nutzen, im Speziellen mit rotierenden Teilen eines Raumschiffes. Mit diesen kann man sich die zentripetalen und zentrifugalen Kräfte zu Nutze machen, um am Boden des Raumschiffes haften zu bleiben.

Für die Interessierten unter euch, sind hier erklärende Videos und einige Graphiken, mit Konzeptionen, welche tatsächlich unter Berücksichtigung sind.

Künstliche Gravitation & Technologie Videos

Künstliche Gravitation Konzepte

Unser Pfad ins Weltall?

Um ehrlich zu sein, klingt hart nach Sci-Fi, darüber nachzudenken künstliche Gravitation auf einem Raumschiff zu nutzen, aber es ist eigentlich möglich diesen Schritt hin zur Menschheit die das Universum erobert, zu gehen.

Technische Möglichkeit und Realität sind jedoch immer noch zwei Schritte.  Wir müssen Ressourcen beschaffen, welche sich außerhalb unseres Planeten befinden, um alles Notwendige zu erreichen.

Warum Asterioden schürfen?

Nun, um künstliche Gravitation einzuführen, welche dir keinen Drehwurm verleiht, oder das Blut in deine Füße pumpt, benötigt man ein gigantisches Raumschiff und daher eine Menge Geld (~Billionen USD) und Millionen Tonnen von Ressourcen.

Ich hoffe zutiefst ein Leben zu leben, in dem ich es erleben darf, solch ein Projekt eine Realität werden zu sehen.

Was denkst du darüber? Sag es mir in den Kommentaren.

Falls du keinen weiteren Beitrag auf deinem persönlichen Tor in die Zukunft verpassen möchtest, folge uns in den Sozialen Medien oder melde dich für unseren neusten Newsletter an.

Quellen

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
Deutsch
English (UK) Deutsch