Das James Webb Weltraum-Teleskop: Hubble it up! Teil 1

Generelle Gedanken – Menschen gegen Forscher

In vielen Beiträgen frage ich dich, ob du in den Nachthimmel blickst und die Sterne ansiehst, während du dich wunderst was die Zukunft wohl bringen wird und woher die Menschheit eigentlich stammt. Zudem sage ich dir oft, dass es viele Forscher und sehr schlaue Menschen gibt, die dasselbe tun.

Wie auch immer, die Frage ist allerdings, wie machen die das?

Alle diese Forscher nutzen Teleskope, um sich die Sterne, Galaxien und unser Universum anzusehen, um die Frage nach der Funktionsweise unserer Welt, unserer Herkunft und nach dem Aussehen des Universums als Ganzes zu beantworten. Wir kennen alle die Filme, Verschwörungstheorien über die Area51 und den gesamten schicken Alien-Kram, aber ist alles nur Science-Fiction?

Hubble it up! – Impressionen unserer Existenz

Abgesehen von den “fancy” Vorstellungen der Medien, betreiben Forscher wahrlich eine beeindruckende, atemberaubende als auch eine intellektuell erstaunliche Arbeit, um die Menschheit mit Erkenntnissen über das Universum, die Sterne und der „Welt da oben“ zu versorgen.  Stell dir einfach vor, die NASA macht einen auf Instagram Ruhm. Um dir zu zeigen was ich meine, schau dir doch diese Bilder an, welche von dem derzeitigen Raumteleskop Hubble gemacht wurden. Sie sind alle echt.

Bilder von Hubble

An diesem Punkt muss ich anmerken, dass es mir ziemlich egal ist, ob du religiös bist, oder (hoffentlich bitte kein) “Flat-Earth” Gläubiger bist, oder sonst einer Art von Kirche oder spiritualistischen Vereinigung angehörst.  Ich möchte dich und die Dinge die du glaubst nicht angreifen, oder dich in deiner Persönlichkeit beleidigen, aber ich muss einfach sagen, dass dies die beobachtete Realität ist. Schau dir diese fabelhaften Bilder von Galaxien, Sternen und den beeindruckenden Entitäten in unserem Universum an, welche wir von unserem winzigen Planeten Erde aus beobachten können.

Wann immer ich diese Bilder betrachte, überfällt mich ein kribbelndes Gefühl von Aufbruch, ein Zwang zum Erkunden, der sich durch meine Organe nach oben drängt. Wäre es nicht fantastisch sich wie „Columbus“ zu fühlen und zu neuen Ufern und neuen Welten aufzubrechen (ganz wie One-Piece für Weltraumreisende…) ?

Wann immer ich diese Bilder betrachte, ereilt mich ein Hauch der Einsicht, wie klein wir alle sind und was Menschen wie Elon Musk oder Jeff Bezos antreibt, Raumfahrt Programme zu verfolgen.

Um diesen überwältigen Gefühlen gegenüber unserem Universum, während ich mich mit der Gesamtheit der universellen Existenz vergleiche (vielleicht geht es dir ja ähnlich?), Nachdruck zu verleihen, schau dir dieses Video an. Es ist ein hochauflösendes Zoom, welcher durch das derzeitige Hubble Teleskop bereitgestellt wurde.

Hubble Zoom Video

Im zweiten Teil werde ich über den Nachfolger des Hubble Teleskops sprechen.

Weiter zu Teil 2.

Quellen

American Association for the Advancement of Science. (2019, 08 01). ScienceMag. Retrieved from https://www.sciencemag.org/news/2016/02/building-james-webb-biggest-boldest-riskiest-space-telescope

Bayerischer Rundfunk. (01. 08 2019). BR.de. Von https://www.br.de/themen/wissen/james-webb-weltraum-teleskop-nasa-100.html abgerufen

Golem.de. (01. 08 2019). golem.de. Von https://www.golem.de/news/nasa-ueberambitioniert-ueberteuert-und-in-dieser-form-ueberfluessig-1807-135209.html abgerufen

National Aeronautics and Space Administration. (2019, 08 01). NASA. Retrieved from https://www.nasa.gov/mission_pages/webb/main/index.html

Northrop Grumman Corporation. (2019, 08 01). news.northropgrumman.com. Retrieved from https://news.northropgrumman.com/news/releases/northrop-grumman-finishes-environmental-test-on-nasas-webb-telescope

Saurer, S. (01. 08 2019). lexikon.astronomie. Von https://lexikon.astronomie.info/missionen/JWST/index.html abgerufen

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. I’ll immediately clutch your rss as I can’t in finding your email subscription link
    or newsletter service. Do you have any? Please allow me recognize so that
    I could subscribe. Thanks. I have been surfing online more than 4 hours today, yet
    I never found any interesting article like yours.
    It is pretty worth enough for me. Personally, if all web
    owners and bloggers made good content as you did, the web will be
    much more useful than ever before. I have been browsing
    online more than 3 hours today, yet I never found any
    interesting article like yours. It is pretty worth enough for me.
    In my view, if all web owners and bloggers made good content as you did,
    the net will be a lot more useful than ever before.

    1. Dear Amy,

      thank you very much for your answer.
      I am happy that you like our articles!

      You can find our Newsletter in the Footer of the Website.
      Just scroll down a bit.

      All the best,

      Markus

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
Deutsch
English (UK) Deutsch