Über den Blog Vogl-Future: Dein Tor in die Zukunftsforschung

Über die Zukunft sprechen. Gedanken aus unserem täglichen Leben

Kennst du die Welt in der du lebst? Klar wir wachen jeden Morgen auf, checken unsere Handys bevor wir aus dem Bett steigen. Vielleicht gehörst du ja auch zu der Gruppe Menschen, die erst einmal eine Runde laufen gehen und sich um Ihre Körper kümmern. Auf jeden Fall, bevor das Haus verlassen wird, schaust du sicherlich auf dein Handy, Fernseher oder irgendeine Form von Technologie um in Kontakt und auf dem Laufenden zu bleiben.

Vogl Future Blog Picture
Photo by Leandro R. Barbosa

Wir alle folgen Nachrichten und wir alle nehmen die Veränderung in der Gesellschaft und in der Welt um uns herum wahr. Klimawandel, Flüchtlingskrise, Krieg, politisches Drama, das neuste I-Phone oder E-Auto, der neuste Promi-Post auf Instagram, Twitter und Facebook. Wow, nach so einem Schock versuchen wir unseren Kopf erst einmal mit einer schönen Tasse Starbucks-Kaffee frei zu bekommen, bevor wir in unseren täglichen Alltag abtauchen.
Unsere Welt verändert sich, immerwährend, schnell und wir befinden uns in der Mitte Davon.  In Zeiten in denen Unternehmen wie SpaceX (Elon Musk) oder BlueOrigin (Jezz Bezos) sich ein Rennen liefern, wer der Erste ist auf dem Mars zu leben und das Universum mit Menschen zu besiedeln, hast du dich noch nie gefragt warum, dass alles passiert und dich gewundert wie unsere Zukunft sein wird?

Hast du jemals zu den Sternen geschaut und dich gefragt woher wir stammen und warum wir gerade jetzt in einer Epoche der Unsicherheit und drastischen Ungleichheiten leben? Bevölkerung des Universums; Unterrichten von Computern und Maschinen, welche uns durch Künstliche Intelligenz in den nächsten Jahrzenten ablösen werden, während wir Flüchtlinge und Bürger anderer Staaten in Stücke bomben; des Öles wegen, oder den politischen Gewinn einzelner Staaten und Organisationen. Während wir systematisch unseren (einzig zur Verfügung stehenden) Planeten ruinieren, unser Trinkwasser und unsere Meere verseuchen, Tiere abschlachten und die Umwelt zerstören, während wir zur selben Zeit nach Evolution und immer größeren geistigen sowie intellektuellen Höhen eifern und nach den Sternen greifen?

Wir geben Gedanken und Gebete, “Gefällt Mir”-s und sagen, dass es uns kümmert – zumindest bis zum nächsten Kaffee aus einem To-Go Becher, bevor man für ein Instagram-Shooting in ein Flugzeug steigt und bevor man mit seinem Stadt-SUV das nächste in Plastik verpackte ‚Take-Away‘-Essen abholt.

Ist unser Leben nicht eine Ansammlung von Gegensätzen?

Wahrlich, es ist es.

Willst du nicht wissen, wie die Menschen in der Zukunft leben werden. Welche Möglichkeiten man mittels neuster Technologien und sozialer Konzepte ausnutzen kann? Ich bin auf jeden Fall neugierig im Hinblick auf unsere Zukunft. Über die Welt die mein Sohn (oder andere Kinder) oder die nächste Generation erleben wird. Ist es nicht unsere Verantwortung als vorherige Generation den Weg in die Zukunft für die nächste Generation zu ebnen?

Ja ist es.

Vogl Future Blog Picture
Photo by Naveen Annam

Wenn ich an die Welt denke, die mein Sohn erleben wird, fühle ich mich aufgeregt und unwohl zugleich. Mein Sohn wird unvorstellbare Fortschritte der Menschheit erleben und zugleich die unausweichlichen Kosten der durch vorherige Generationen verursachten Vernichtung unserer Umwelt zeitgleich tragen müssen.  

Warten wir es ab.




Über den Blog

Mit diesem Beitrag werde ich drei Fragen beantworten:

  • Was ist Zukunftsforschung oder Futurologie überhaupt?
  • Warum sollte es uns kümmern?
  • Was kannst du vom Lesen des Blogs erwarten?

Was ist Zukunftsforschung oder Futurologie überhaupt?

Als erstes sollten wir einmal die Begriffe Futurologie (oder Zukunftsforschung) und Futurismus auseinanderdividieren. 

Nicht dasselbe.

Futurismus war eine avantgardistische Bewegung, welche in 1909 in Milan durch den Italiener Filippo Tommaso Marinetti gegründet wurde und eine Kunstform darstellt. Dahingegen stellt Futurologie ein Forschungsfeld dar, welches sich mit der Frage beschäftigt, welche Möglichkeiten Menschen in Zukunft erleben könnten, während hierfür verschiedenste Themenfelder in Betracht gezogen werden. Also solltest du dich jemals gewundert haben, was in der Zukunft passiert – Es gibt Menschen die darüber sehr viel nachdenken.

Um das ganze etwas genauer zu formulieren, ist es ein Feld, welches sich mit zukünftigen Möglichkeiten basierend auf derzeitigen Trends befasst und ein systematisches und muster-basiertes Verständnis der Vergangenheit und Gegenwart sucht, um die Wahrscheinlichkeiten für den Eintritt zukünftiger Ereignisse und Trends zu antizipieren. Meist wird hierfür der STEEP-Ansatz genutzt.

STEEP steht übrigens für:

  • Social (Soziales)
  • Technological (Technologisches)
  • Economic (Wirtschaftliches)
  • Environmental (Umwelt)
  • Political (Politisches)
Vogl Future Blog Inprint Picture
Photo by Chokniti Khongchum

Daher können wir durchaus sagen, dass Zukunftsforscher das “große” Bild im Blick haben, um die Welt als Ganzes zu durchleuchten und zu verstehen, um uns zu sagen, was uns in Zukunft alles erwarten könnte und wie diese aussehen mag.

Das führt uns direkt zur Frage:

Warum sollte es uns kümmern?

Nun ja, die Sache ist ziemlich einfach.

Wir sind noch nicht in der Lage diesen Planten zu dem Zeitpunkt zu dem du diesen Beitrag liest, zu verlassen. Also stell dir doch einen krummen Ball aus Stein irgendwo in der Mitte des Universums, welches wir noch nicht kolonialisieren können, vor. Der Menschheit gehört nur dieser eine Ball (Planet).

Da wir diesen nicht unbedingt mit so viel Sorgfalt behandeln wie wir es eigentlich sollten, ist es durchaus angebracht ein wenig besorgt zu sein und über unsere eigene Zukunft als auch über die Zukunft unserer Kinder nachzudenken.

Darüber hinaus, ganz ehrlich, abgesehen von diesen hochtrabenden Gedanken, bist du nicht ein klein wenig neugierig was während deiner Lebenszeit so alles passieren kann (so ganz Star-Wars like)?

Was kannst du vom Lesen des Blogs erwarten?

Mit diesem Blog versuche ich die Lücke zwischen den “Blogs, die nur ‚Buzzwörter‘ durch die Gegend feuern, um Traffic abzustauben, um fragwürdige Produkte zu verkaufen” und der eigentlichen akademischen Gemeinschaft, welche Forschung betreibt und komplexe Publikationen veröffentlicht zu schließen.

Vogl Future Blog Picture
Photo by Nicolas Savignat

Mein Ziel ist es euch mit interessanten Konzepten, Ideen und Neuigkeiten aus der Zukunftsforschung und auch aus der Technologischen Entwicklung („fancy“ Produkte, technisches Spielzeug usw.) in einer „während des ersten Frühstückskaffees lesbarer“ Manier zu versorgen.  Daher werde ich die Inhalte so hübsch und eingänglich wie möglich darstellen, während ich die Recherchequellen offen angebe, damit diejenigen von euch, die es genau wissen wollen, selbst tiefer einsteigen können.

Zudem werde ich euch nicht nur Zugang zu meinen Recherchequellen geben, sondern euch Fotos, Graphiken sowie weiterführende Links und Videos zur Verfügung stellen.

Ich bin gespannt die konträren Seiten unserer zukünftigen Leben zu erkunden. Zukünftige Technologien, Dystopie versus Utopie. Lasst uns die Zukunft erforschen mit eurem persönlichen Tor zur Zukunft.

Quellen

The 20th-Century art book (Reprinted. ed.). dsdLondon: Phaidon Press. 2001. ISBN 978-0714835426.

Sardar, Z. (2010) The Namesake: Futures; futures studies; futurology; futuristic; Foresight — What’s in a name? Futures, 42 (3), pp. 177–184.

https://www.merriam-webster.com/dictionary/futurology

https://pestleanalysis.com/what-is-steep-analysis/

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
Deutsch
English (UK) Deutsch